Impressionen

Brand Laaben

Rennbericht: Brand Laaben
09.06.07

Am Samstag fand im Zuge des Austria Cups in Brand Laaben die NÖ-Cross-Country Landesmeisterschaft statt. Mit Hannes Halbmayr und Jürgen Kaindl kämpften zwei Mostviertler vom Team Rc-Tretlager um die Medaillen! Bei extremer Hitze ritterten die Athleten auf den technisch  anspruchsvollen Kurs um die Plätze. Gleich am ersten Anstieg konnte sich Kaindl vom restlichen Feld absetzten. Mit einen Durchschnittspuls von 174 Schlägen/min fuhr Kaindl ein beherztes Rennen und konnte sich die Konkurrenz bis ins Ziel vom Leib halten und holte sich den Gesamtsieg. Nach 2003 bringt Kaindl den Cross-Country Landesmeitster wieder nach Amstetten.

 

Hannes Halbmayr, der die Hitze liebt, fuhr ein perfektes Rennen! Er teilte sich das Rennen sehr gut ein und kämpfte um die Plätze. Nach einer tollen Attacke konnte er sich den siebten Gesamtrang und den Sieg in seiner Altersklasse sichern.

 

Fazit: Mit zwei Siegen und den Landesmeistertitel lief es für das Team Tretlager sehr gut, zur Zeit fahren Ingmar Brichenfried und Gernot Müller bei der 24h Europameisterschaft und schlagen sich ebenfalls sehr tapfer. Hab vor wenigen Minuten mit Ingmar telefoniert! Sie wechseln immer zwischen Platz 1 & 3. Man darf gespannt sein – morgen (Sonntag) um 12.00 Uhr hat das Leiden für die Jungs hoffentlich ein Ende.