Impressionen

World Games of Mountainbike / Saalbach

Rennbericht: World Games of Mountainbike / Saalbach
15.09.16

Von 09.-11.09.2016 fanden in Saalbach Hinterglemm bereits zum 18. Mal die World Games of Mountainbike statt. Es handelt sich dabei um die Weltmeisterschaften der Hobby Biker. Es wurden Titel in den Disziplinen Junior Trophy, Marathon und Downhill vergeben.

Bernd, der vor 15 Jahren zum letzten Mal bei diesem Spektakel dabei war, reiste mit seiner Familie nach Hinterglemm. Bei Kaiserwetter stand einem perfekten Bikewochenende nichts mehr im Weg. Am Freitag stand die Junior Trophy auf dem Programm.

Paul konnte in der Klasse Schüler 8, nach einem kurzen aber schnellen Rennen den 3. Platz ersprinten. Als Belohnung gab es eine echt tolle Siegerehrung im vollen Festzelt von Hinterglemm.

Am Samstag wurde es für Bernd ernst. Um 09.00 Uhr wurden 1100 Starter auf die Marathon Strecke gelassen. Es gab 4 Distanzen zur Auswahl. Man konnte sich im Rennen entscheiden, welche Distanz man wählt. Bernd hatte die lange Strecke über 80 km mit 3700hm geplant, da es eine Kombiwertung vom Schitourenrennen Mountain Attack, welches im Jänner statt fand und dieser langen Distanz gab. Es wurde der sogenannte Mountain Hero ermittelt. Bernd fuhr nach alt bewährter Taktik. Locker beginnen, immer schneller werden und mit einem Grinsen die Gegner überholen. Die Taktik ging voll auf und Bernd konnte sich bis zum Ziel auf den 26. Gesamtrang vorkämpfen. In der Wertung zum Mountainhero bedeutete dies den 5. Gesamtrang. Der Marathon beinhaltete sehr lange steile Anstiege aber auch sehr viele flowige Trails. Das Resümee lautete, eine perfekte Veranstaltung bei perfektem Wetter in einer traumhaft schönen Gegend. Hoffentlich passt es 2017 wieder.