Impressionen

Granitbeisser Mountainbike-Marathon in St. Georgen am Walde 2014

Rennbericht: Granitbeisser Mountainbike-Marathon in St. Georgen am Walde 2014
02.09.14

Franz Wininger, Jürgen Kaindl und Georg Dirnberger vom RC Tretlager trotzten am 30. August regnerischem Wetter und begaben sich trotz schwieriger Bedingungen auf die Medium-Strecke des Granitbeisser Mountainbike-Marathon im schönen Mühlviertel.

Mit 44 km und 1420 Höhenmetern verlangte der anspruchsvolle Rundkurs in der Region Mühlviertler Alm den fast 200 StarterInnen alles ab. Besonders die steilen Anstiege und rutschigen Abfahrten im Granitland charakterisierten die Streckenführung von 2014.

Dank perfekter Veranstaltungsorganisation – hunderte St. GeorgnerInnen packten an und ermöglichten erneut eine weit über die Region hinaus bekanntes Mountainbike-Fest – konnten sich die Bikerinnen und Biker voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren und erbrachten Top-Leistungen.

Franz Wininger erreichte mit einer Fahrzeit von 2 Stunden und 44 Minuten den zweiten Platz in der Klasse Männlich 60. In der Gesamtwertung der Top Six Marathon Serie (mit sechs gewerteten Marathonrennen aus ganz Österreich) wurde er somit sensationeller Dritter.

Jürgen Kaindl konnte nach 2 Stunden 20 Minuten den zweiten Platz in der Klasse Männlich 40 einfahren und war nach dem Rennen sehr zufrieden, obwohl ihm die Downhills in St. Georgen diesesmal einige Zeit liegen lassen musste. Der rutschige Untergrund zwang Jürgen immer wieder, etwas Tempo heraus zu nehmen.

Georg Dirnberger finishte nach 2 Stunden und 48 Minuten als 20. der allgemeinen Herrenklasse und wurde bei der Gesamtwertung der InterBike-Trophy, die aus insgesamt drei Marathons in der Tschechischen Republik und in Österreich besteht, Dritter.